Gemeinsam für eine bessere Paartalbahn

„Unser Ziel ist es, die Paartalbahn auch in Zukunft noch weiter aufzuwerten“ – darin waren sich Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko und Winfried Karg, Landesvorsitzender des Fahrgastverbands PRO BAHN in Bayern, einig.

Leonhardiritt Inchenhofen 03.11.2019

Mehr als 500 Jahre Tradition - das wohl älteste Leonhardifest in Bayern

Seit dem Jahr 1449 können die Menschen im Landkreis zahlreiche Festwagen, Pferdegespänne, Musikkapellen und Trachtenvereine bestaunen. Mit über 200 Pferden und rund 9000 Besuchern gilt der Inchenhofener Leonhardiritt nicht nur als der älteste, sondern auch als einer der Größten in Bayern.

Schnellbus von Dasing nach Pasing könnte bereits in einem Jahr starten

Buslinie als mögliche Vorstufe zu Schwebebahn entlang der Autobahn

Über mehrere Jahre haben sich die beiden Landtagsabgeordneten Peter Tomaschko und Bernhard Seidenath für die Einrichtung einer Schnellbuslinie von Dasing nach Pasing eingesetzt. Nun konnte ein erster Erfolg erzielt werden: Der Kreisausschuss des Landkreises Dachau hat sich letzte Woche einstimmig für die Buslinie ausgesprochen. Damit könnte sich auch die Situation vieler München-Pendler aus dem Landkreis Aichach-Friedberg bald verbessern, denn die Schnellbusse sollen auf der A8 fahren und am Dasinger Bahnhof und in Adelzhausen halten.

Mit Engagement und Mut für unsere Sicherheit

Kreisfeuerwehrverband Aichach-Friedberg feiert 25-jähriges Jubiläum

Die Feuerwehr ist die „früheste, lebendigste und mutigste Bürgerinitiative“ stellte Richard von Weizsäcker bereits vor Jahren fest. Und die Feuerwehren in Bayern leisten Beachtliches: Rechnerisch alle 2,5 Minuten sind die Kameradinnen und Kameraden im Einsatz. Gleiches gilt auch für die Floriansjünger im Wittelsbacher Land, die Tag und Nacht einsatzbereit sind. Der Landtagsabgeordnete Peter Tomaschko bedankte sich jetzt – im Rahmen des 25-jährigen Jubiläums des Kreisfeuerwehrverbandes Aichach-Friedberg – bei allen Feuerwehrfrauen und –männern im Landkreis.

Freistaat unterstützt Sport- und Schützenvereine im Landkreis

Die Sport- und Schützenvereine im Landkreis Aichach-Friedberg erhalten für das Jahr 2019 vom Freistaat Bayern einen Zuschuss in Höhe von rund 265.000 Euro. Im Vergleich zum Vorjahr ergibt sich eine erneute Steigerung des Förderbeitrags von 3.000 Euro. „Es freut mich sehr, dass das starke Freiwilligen-Engagement auch in diesem Jahr wieder mit der sogenannten Vereinspauschale durch den Freistaat unterstützt wird“, sagte Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko. „Nur mit der ehrenamtlichen Mitarbeit, die in den Vereinen vor Ort geleistet wird, können die Nachwuchsförderung und der Sportbetrieb für alle gewährleistet werden.“

Referent (m/w/d) des Abgeordneten Peter Tomaschko

Der Landtagsabgeordnete Peter Tomaschko sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Referenten (m/w/d) für die Mitarbeit im Abgeordnetenbüro. Die Vollzeitstelle ist unbefristet. Es erwartet Sie ein anspruchsvolles, spannendes und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld.

Für einen barrierefreien Schienenpersonennahverkehr ist unter anderem ein angepasster Bahnsteig unabdingbar. Im Gespräch (von links) die Behindertenbeauftragen Joe Koppold und Waltraud Joa, Verkehrsminister Dr. Hans Reichhart und Landtagsabgeordneter Pete

Paartalbahn hat Priorität beim barrierefreien Ausbau

Gespräch mit Verkehrsminister Dr. Hans Reichhart

Das Land Brandenburg und der Freistaat Bayern setzen sich mit Eingabe einer Bundesratsinitiative für ein bundesweit abgestimmtes Bahnsteighöhenkonzept im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) ein. Die Behindertenbeauftragten des Ostallgäus, Waldtraud Joa und Josef Koppold vom Landkreis Aichach-Friedberg, trafen hierzu mit Dr. Hans Reichhart, Bayerischer Staatsminister für Wohnen, Bau und Verkehr im Bayerischen Landtag zusammen, um ihre Bedenken und Sorgen zu den verschiedenen Standardhöhen zu erörtern. Der Landtagsabgeordnete Peter Tomaschko hatte die Zusammenkunft vermittelt.

Über 100 Gäste aus dem Wittelsbacher Land besuchen Peter Tomaschko in München

Der Landtagsabgeordnete Peter Tomaschko hatte über 100 Bürgerinnen und Bürger aus seinem Stimmkreis Aichach-Friedberg nach München eingeladen. Die interessieren Gäste aus dem Wittelsbacher Land konnten dabei den Bayerischen Landtag und die Bayerische Staatskanzlei besichtigen. Neben dem Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung waren unter anderem der Schützenverein Hörmannsberg, Vertreter der Musikkappelle Kissing, die Seniorenunion Aichach-Friedberg und zahlreiche Gewinner bei Verlosungen mit dabei.

Bild: Sabrina Rauscher

Die Schiltberger Feuerwehr hat wieder einen Grund zum Feiern

Feierliche Einweihung des neuen Fahrzeugs HLF 10

Die Feuerwehr in Schiltberg hat bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr einen Grund zum Feiern. Nach der Einweihung des neugebauten Feuerwehrhauses im Frühjahr wurde jetzt das neue HLF 10 Fahrzeug kirchlich geweiht. Der Landtagsabgeordnete Peter Tomaschko gratulierte der Freiwilligen Feuerwehr Schiltberg zum neuen Fahrzeug und verdeutlichte den großen Beitrag der Feuerwehrkameradinnen und –kameraden für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger.

Wiederbelebung einer wichtigen Tradition

Merching feiert nach achtjähriger Pause wieder ein Erntedankfest

Nach der Ernte im Herbst ist es eine alte und wichtige Tradition des christlichen Glaubens, mit dem Erntedankfest, Gott für das erfolgreiche Einbringen der Ernte zu danken. Der Landtagsabgeordnete Peter Tomaschko bedankte sich beim Obst- und Gartenbauverein Merching für die hervorragende Organisation.

Gedenkveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit

Am 3. Oktober 1990 trat der Einigungsvertrag in Kraft, mit dem die frühere DDR der Bundesrepublik beitrat - damit war die Teilung Deutschlands nach 45 Jahren überwunden und die Einheit Deutschlands in freier Selbstbestimmung vollzogen. Zur Erinnerung an dieses historische Ereignis fand auch in diesem Jahr – auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Hansjörg Durz – eine feierliche Gedenkveranstaltung statt. Der Landtagsageordnete Peter Tomaschko hob in zahlreichen Gesprächen die Bedeutung des Tages der Deutschen Einheit hervor.

Peter Tomaschko fordert Elektrifizierung der Paartalbahn

Zukunft der Paartalbahn Thema bei Gesprächsrunde mit Verkehrsminister Hans Reichhart

Im Rahmen der Klausurtagung in Kloster Banz hat auf Initiative des Landtagsabgeordneten Peter Tomaschko ein Gespräch mit Verkehrsminister Hans Reichhart und den Abgeordneten Alfred Grob (Ingolstadt), Johannes Hintersberger (Augsburg), Matthias Enghuber (Neuburg-Schrobenhausen) und Andreas Jäckel (Augsburg) stattgefunden. Anlass des Gesprächs waren die zukünftigen Planungen zur Paartalbahn.

Das Handwerk als tragende Säule der regionalen Wirtschaft

Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko gratuliert Schreinergesellen zur Freisprechung

Bei der diesjährigen Gesellenfreisprechungsfeier der Schreinerinnung Aichach-Friedberg überzeugten die 23 neuen Schreinerinnen und Schreiner bei ihren Gesellenstücken mit großer Handwerkskunst. Obermeister Konrad Sedlmeyr und die Prüfungsvorsitzende Sonja Schmaus zeigten sich mit den hervorragenden Leistungen rundum zufrieden. Der Landtagsabgeordnete Peter Tomaschko beglückwünschte die neuen Gesellen zu ihrer Freisprechung und hob die exzellenten Zukunftschancen hervor.

Der Hochwasserschutz in Steindorf ist fertig

Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko: „Sehr gelungenes Projekt!“

Die Folgen eines Hochwassers sind für die Betroffenen meist dramatisch. Damit zukünftig erst gar kein Hochwasser auftritt, hat die Gemeinde Steindorf mit einem Hochwasserschutz vorgesorgt. Der Landtagsabgeordnete Peter Tomaschko zeigte sich bei einem Ortstermin mit Bürgermeister Paul Wecker begeistert von der Maßnahme.

Quelle: Bayerisches Kultusministerium

Über 5,5 Millionen Euro für die Digitalisierung an Schulen im Landkreis

Nachdem die Förderrichtlinie „digitale Bildungsinfrastruktur an bayerischen Schulen“ (dBIR) letzte Woche in Kraft getreten ist, hat das Bayerische Kultusministerium jetzt die jeweiligen Förderhöchstbeträge für Kommunen und private Schulträger bekannt gegeben. „Für die Kommunen, privaten Schulträger und die Schulen im Landkreis stehen über 5,5 Millionen Euro zur Verfügung“, freute sich Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko.