Firma Go-Ahead übernimmt die Zugstrecke München-Augsburg: Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko überzeugt sich selbst von den neuen Zügen

Ab dem 11.12.2022 übernimmt die Firma Go-Ahead den Betrieb der wichtigen Zugstrecke München-Augsburg-Ulm, die auch für den öffentlichen Personennahverkehr im Wittelsbacher Land von herausragender Bedeutung ist: Von den Bahnhöfen in Kissing, Mering-St. Afra und Mering pendeln täglich tausende Fahrgäste. 
Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko nutzte deshalb die Gelegenheit, sich auf Einladung der Firma Go-Ahead die neuen Züge anzusehen, die bald ganz in blau durch den Landkreis Aichach-Friedberg fahren werden.

Bildrechte: Dirk Gründler

Testbetrieb mit Wasserstoffzug auf der Ammerseebahn

Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko: Mobilitäts-Aushängeschild des Freistaats auf Strecke im Wittelsbacher Land

Der erste Prototyp eines Wasserstoffzuges für den Regionalverkehr wird ab nächstem Jahr, spätestens jedoch ab Januar 2024 auf den bayerischen Schienen getestet. Wie der Landtagsabgeordnete Peter Tomaschko nun verkünden darf, wird der Zug unter anderem auch auf der Ammerseebahn durch den Landkreis Aichach-Friedberg fahren.

Bayerischer Demografiepreis 2022

Der demografische Wandel ist längst in Deutschland und somit auch in Bayern angekommen und stellt unser Zusammenleben vor neue Herausforderungen. Doch nicht nur das Älterwerden, sondern auch die Globalisierung, die Digitalisierung und die Migration beeinflussen unsere Gesellschaft. Die bayerische Staatsregierung setzt deshalb bereits mit der Heimatstrategie und deren Fortschreibung als „Offensive. Heimat. Bayern 2025“ viele positive Impulse. Im vergangenen Jahr lobte das Bayerische Heimatministerium erstmals den „Bayerischen Demografiepreis“ aus. Auch in diesem Jahr wird das Bayerische Heimatministerium herausragendes gesellschaftliches Engagement zur Bewältigung und Gestaltung des demografischen Wandels auszeichnen. 

Tagung des Kreisfeuerwehrverbandes: Tomaschko bedankt sich bei den Feuerwehren für rund 2000 geleistete Einsätze im Landkreis

In der Merchinger Mehrzweckhalle fand die Dienstversammlung der Feuerwehrführungskräfte sowie die Tagung des Kreisfeuerwehrverbandes des Landkreises Aichach-Friedberg statt. Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko nutzte die Gelegenheit, um den zahlreichen anwesenden Feuerwehrleuten aus dem Landkreis seinen großen Respekt und Dank für ihre ehrenamtliche Arbeit auszusprechen:

Merchinger Empfang für das Ehrenamt

Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko nahm vergangenes Wochenende gerne am Merchinger Empfang für das Ehrenamt in der Aula der Schule Merching teil. Im Rahmen dieser besonderen Veranstaltung soll auf den großen Einsatz der vielen Ehrenamtlichen in Merching aufmerksam gemacht und ihre nicht selbstverständliche Leistung gewürdigt werden.

Kleine Gemeinde – große Schau!

Die erste Gewerbeschau in Schmiechen war ein voller Erfolg! Über 30 Aussteller präsentierten sich und ihre Produkte den zahlreichen Besuchern, zu denen auch Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko zählte.

Verabschiedung von Merchings Kaplan Joshi

Kaplan Joshi wurde im Rahmen des Sonntagsgottesdienstes in Merching feierlich verabschiedet, zu dem auch Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko gerne erschien und seine Dankbarkeit für Joshis Arbeit zum Ausdruck brachte:

Feier zum 70. Geburtstag von Richard Scharold

Friedbergs zweiter Bürgermeister Richard Scharold feierte seinen 70. Geburtstag. Diesen Anlass nahmen unter anderem Landrat Dr. Klaus Metzger und Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko zum Anlass, um Scharold ihren großen Dank für sein jahrzehntelanges Engagement in der Kommunalpolitik auszusprechen. 

Jubiläumsbesuch: 150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Rederzhausen

Die Freiwillige Feuerwehr Rederzhausen feierte ihr 150. Jubiläum mit einem großen Festabend am Feuerwehr-Gerätehaus. Auch Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko kam zu diesem Anlass gerne nach Rederzhausen und nutzte die Gelegenheit den Feuerwehrmännern- und Frauen seinen großen Respekt und Dank auszudrücken.

Lob und Dank von beiden Seiten: Austausch des Landtagsabgeordneten Peter Tomaschko mit den Leitern der Polizeiinspektionen Aichach und Friedberg

Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko besuchte die beiden Polizeiinspektionen im Landkreis Aichach-Friedberg. In Aichach traf sich der Abgeordnete zu einem Austausch mit dem dortigen Leiter Polizeihauptkommissar Michael Jakob, in Friedberg wurde Tomaschko von Polizeihauptkommissar Karl Schreiner empfangen, der die Leitung der Polizeiinspektion Friedberg erst im März übernommen hatte.

Rund 281.000 Euro für Sportvereine im Wittelsbacher Land

Peter Tomaschko: Freistaat unterstützt die Sport- und Schützenvereine im Landkreis

Die Sport- und Schützenvereine im Landkreis Aichach-Friedberg erhalten für das Jahr 2022 vom Freistaat Bayern einen Zuschuss in Höhe von rund 281.000 Euro. „Es freut mich sehr, dass das starke Freiwilligen-Engagement auch in diesem Jahr wieder mit der sogenannten Vereinspauschale durch den Freistaat unterstützt wird“, sagte Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko. „Nur mit der ehrenamtlichen Mitarbeit, die in den Vereinen vor Ort geleistet wird, können die Nachwuchsförderung und der Sportbetrieb für alle gewährleistet werden.“

Feierliche Amtsübergabe bei den Pallottinern in Friedberg

Große Freude bei den Pallottinern in Friedberg: Mit einem Festgottesdienst und einem feierlichen Empfang wurde Pater Markus Hau in das neue Amt als Provinzial der Herz Jesu Provinz in Friedberg eingeführt und mit ihm ein neuer Provinzrat. Gleichzeitig wurde Pater Helmut Scharler nach neun Jahren aus seinem Amt als Provinzial verabschiedet.

Besuch im Kindergarten St. Afra in Mering

Zusammen mit Merings Erstem Bürgermeister Florian A. Mayer tauschte sich Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko mit der Kindergartenleiterin Heidrun Rebitzer des Kindergartens St. Afria in Mering aus.

Standortbesuch am Fliegerhorst Lechfeld

Spannende Einblicke in den Fliegerhorst Lechfeld und die angrenzende Ulrich-Kaserne der Bundeswehr erhielt Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko zusammen mit seinen beiden Fraktionskollegen Johannes Hintersberger und Alex Dorow.