Duale Berufsausbildung ist ein Erfolgsmodell

Landtagsabgeordneter besucht am Bayerischen Tag der Ausbildung die Schreinerei Sedlmeyr in Derching

Am Donnerstag fand der diesjährige „Bayerische Tag der Ausbildung 2014“ statt. Diese Gelegenheit nutzte Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko, um gemeinsam mit dem Kreishandwerksmeister Thomas Maier und Innungsobermeister Robert Höck die Schreinerei Sedlmeyr in Derching zu besuchen. Tomaschko konnte sich dort bei einem Gespräch mit mehreren Auszubildenden sowie den beiden Inhabern, Konrad und Thomas Sedlmeyr, von der positiven und angenehmen Arbeitsatmosphäre im Betrieb überzeugen.

Flexible Grundschule als Modell mit Zukunft

Landtagsabgeordneter besucht die Grundschule Griesbeckerzell – Obergriesbach

Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko besuchte die Grundschule Griesbeckerzell – Obergriesbach, die bereits im zweiten Jahr als Modellschule das Konzept einer „Flexiblen Grundschule“ umsetzt. Tomaschko tauschte sich mit Schulleiterin Martina Ritzel über die genaue Arbeitsweise sowie über die besonderen Anforderungen und Herausforderungen einer solchen flexiblen Grundschule aus.

Verband Wohneigentum: Peter Tomaschko neuer Bezirkschef in Schwaben

Bürger sollen bei Straßenausbaubeiträgen entlastet werden

Beim Verband Wohneigentum, vielen noch als bayerischer Siedlerbund bekannt, gibt es einen neuen Bezirksvorsitzenden. Nach 16 Jahren an der Spitze der schwäbischen Wohneigentümer trat Staatssekretär Franz Josef Pschierer nicht mehr zur Wahl an. Ihm folgt der Landtagsabgeordnete Peter Tomaschko. Der 40-jährige Familienvater wurde einstimmig zum Nachfolger Pschierers gewählt. Peter Tomaschko kann auf der guten Arbeit seines Vorgängers aufbauen. Der 7.600 Mitglieder zählende schwäbische Verband ist finanziell abgesichert und das restliche, erfahrene, Führungsteam bleibt erhalten. Tomaschkos Stellvertreter Norbert Ammer, Volker Bopp, Franz Lohner und Manfred Welser unterstützten schon seinen Vorgänger bei seiner Arbeit.
Im Landkreis Aichach-Friedberg gehören die Siedlergemeinschaften Mering St. Afra, Friedberg St. Benedikt und Friedberg-Ost Pius Häusler Siedlung dem Verband an.

Tomaschko: Mittelschule Sielenbach wird nicht im Stich gelassen

„Das differenzierte Schulsystem Bayerns hat sich seit Jahrzehnten bewährt. Die SPD sollte nicht die Sorgen und Ängste der Eltern nutzen, um ihr favorisiertes Modell der Gemeinschaftsschule durchzusetzen.“ Dies erklärte Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko als Reaktion auf eine Analyse der SPD-Landtagsfraktion, in der die Partei 163 Mittelschulstandorte als „derzeit von der Schließung bedroht“ einstufte. Auch die Mittelschule in Sielenbach sei hiervon betroffen.

Über 200.000 Euro Fördermittel für Aichach-Friedberg

Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko freut sich mitteilen zu können, dass der Landkreis Aichach-Friedberg von der Bayerischen Landesstiftung Fördermittel für fünf Projekte im Landkreis erhält. Damit fließen insgesamt 214.100 Euro nach Aichach-Friedberg. Im Rahmen eines Pressegesprächs, zu dem Peter Tomaschko einlud, konnten die positiven Nachrichten verkündet werden. Im Einzelnen werden die katholische Filialkirche „Mariä Himmelfahrt“ in Mering mit 10.000 Euro und die Pfarrkirche „St. Michael“ in Mering mit 180.000 Euro gefördert. Des Weiteren erhält die katholische Kirche „St. Martin“ in Unterbernbach (Markt Kühbach) 10.000 Euro sowie „St. Laurentius und St. Elisabeth in Aulzhausen (Gemeinde Affing) 5.100 Euro. Zudem wird das Anwesen „St.-Jakobs-Platz 4“ in Friedberg mit 9.000 Euro gefördert.

Ausbau der B 300 nach Aichach muss zügig voran gehen

Landtagsabgeordneter zum Gespräch beim Staatlichen Bauamt Augsburg

Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko hat sich im Staatlichen Bauamt Augsburg mit Uwe Fritsch, Bereichsleiter Straßenbau, und Stephan Garbsch, Abteilungsleiter für den Landkreis Aichach-Friedberg, getroffen, um die wichtigsten Straßenbauprojekte im Landkreis zu besprechen.

Tomaschko: Weiterer Erfolg für die Bildungspolitik im Landkreis

Grundschule Ottmaring wird „Flexible Grundschule“

Der Landtagsabgeordnete Peter Tomaschko konnte heute die Schulleitung der Johann-Peter-Ring-Grundschule in Ottmaring darüber informieren, dass die Schule ab dem Schuljahr 2014/2015 das Profil „Flexible Grundschule“ erhält.

Peter Tomaschko neuer Vorsitzender des Anstaltsbeirats der Justizvollzugsanstalt Augsburg

Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko hat den Vorsitz des Anstaltsbeirats der Justizvollzugsanstalt Augsburg übernommen. Im Rahmen der konstituierenden Sitzung wurde der bisherige Vorsitzende, Staatssekretär Johannes Hintersberger, geehrt und verabschiedet. Tomaschko bedankte sich bei ihm für seine 10-jährige Tätigkeit: „Johannes Hintersberger hat in all den Jahren viel Verständnis für die Menschen gezeigt, die sonst oft ins Abseits gestellt werden“.

Bayern kann mit dem Berliner Kompromiss zur Energiepolitik sehr zufrieden sein

Biomasse bleibt Standbein für Bauern

Die Bauern im Landkreis Aichach-Friedberg können auch künftig auf Biomasse als Rohstoff für die Energieversorgung setzen und sich damit ein weiteres Standbein sichern. Darauf hat jetzt Landtagsabgeordneter Tomaschko hingewiesen. Bayerns Energieministerin Ilse Aigner hatte dem Abgeordneten über den in Berlin gefundenen Kompromiss zur Reform des Erneuerbare Energie Gesetzes (EEG) berichtet. „Beim Thema Biomasse hat sich Bayern in Berlin durchgesetzt. Für bestehende Anlagen haben wir einen Bestandsschutz erreicht“, so Tomaschko. Auch der so genannte Formaldehydbonus, mit dem in Deutschland der Bau und der Betrieb von Biogasanlagen mit einem besonders niedrigen Ausstoß an Formaldehyd gefördert wird, bleibt. „Gerade auch für unseren Landkreis ist das eine sehr gute Nachricht, denn Biomasse ist hier eine besonders wichtige Energieform.“

Tomaschko lädt zur politischen Diskussion in den Landtag ein

Rund 60 Personen aus Kissing und Aichach besuchten den Landtagsabgeordneten Peter Tomaschko im Bayerischen Landtag in München. Heinz Mayr aus Kissing und Siegfried Oswald aus Aichach organisierten die Fahrt, die wieder großen Anklang fand. Im Plenarsaal des Maximilianeums stellte sich Peter Tomaschko den Fragen seiner Gäste, die sich vor allem auf die Themen Energiewende und Lehrerstellen bezogen.

Über 100 Gäste besuchen Peter Tomaschko in München

Die Einladung des Landtagsabgeordneten Peter Tomaschko in den Bayerischen Landtag fand großen Anklang. Über 100 Gäste aus dem ganzen Landkreis waren dabei, unter anderem der Frauenbund von Kissing und Mering, Vertreter der Senioren sowie Mitglieder aus mehreren Sportvereinen.