Hightech im Wittelsbacher Land

Friedberger Firma Autefa erhält Förderung der Bayerischen Forschungsstiftung

Der Stiftungsrat der Bayerischen Forschungsstiftung bewilligt jedes Jahr Zuschüsse für Projekte. Auch in diesem Jahr wurden in der ersten Förderrunde 10 Technologieprojekte und ein Forschungsverbund gefördert. Darunter die im Friedberger Businesspark ansässige Firma Autefa, deren Projekt CaRMA mit rund 493.000 Euro gefördert wird. Im Rahmen der Übergabe des Förderbescheids durch Finanzstaatssekretär Dr. Hans Reichhart gratulierte auch der Stimmkreisabgeordnete Peter Tomaschko ganz herzlich.

Geldsegen für den neuen Kindergarten in Rehling

Am heutigen Mittwoch hatte die Bayerische Familienministerin Kerstin Schreyer ganz ausgezeichnete Nachrichten für die Gemeinde Rehling. Die Kommune erhält für 75 neue Betreuungsplätze im Neubau eines Kindergartens eine Förderung in Höhe von 553.000 Euro. Daneben stellt der Freistaat Bayern zusätzliche Mittel für weitere Baumaßnahmen an der Kindertagestätte, voraussichtlich in Höhe von 1.516.000 Euro zur Verfügung. „Auch heute wird wieder deutlich, dass der Freistaat Bayern zu seiner Verantwortung steht und seine Kommunen kraftvoll beim Bau neuer Kindertageseinrichtungen unterstützt“, freute sich Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko, der sich für die Gemeinde Rehling eingesetzt hatte.

Über 40.000 Euro Fördermittel für Kirchen im Landkreis

Am heutigen Montag kommen gute Nachrichten von der Bayerischen Landesstiftung: mit Zuschüssen in Höhe von insgesamt 41.080 Euro werden Sanierungsmaßnahmen an vier Kirchen im Wittelsbacher Land unterstützt. Konkret erhält die katholische Filialkirche St. Pauli Bekehrung in Hausen zur statischen Instandsetzung und Sanierung einen Zuschuss von 17.550 Euro. Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko informierte gleich Pfarrer Pater Thomas Joseph Kadalikkattil und Kirchenpfleger Franz Reich über die wichtige finanzielle Unterstützung aus München. Beide zeigten sich hoch erfreut und bedankten sich bei Tomaschko für seinen Einsatz.

Spatenstich für erhöhte Verkehrssicherheit

Landtagsabgeordneter Tomaschko: „Wichtige Investition in den ländlichen Raum!“

Dem Freistaat Bayern ist die Stärkung des ländlichen Raums ein sehr wichtiges Anliegen. Dazu zählt gerade auch die Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur. Die Kreisstraße AIC 11 zwischen Bachern und Rohrbach wird daher jetzt verbreitert, um die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger zu verbessern. Der Landtagsabgeordnete Peter Tomaschko freute sich darum besonders, dass jetzt der symbolische erste Spatenstich vorgenommen werden konnte.

Tomaschko: Knapp 4,3 Millionen Euro Förderung für Schulen und Kindertageseinrichtungen im Landkreis Aichach-Friedberg

„Ich freue mich sehr, dass wir für kommunale Hochbaumaßnahmen im Landkreis Aichach-Friedberg dieses Jahr knapp 4,3 Millionen Euro erhalten“, erklärt Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko. Die Zuweisungen hat das Bayerische Finanzministerium heute bekanntgegeben. „Die Förderung ist eine wichtige Unterstützung durch den Freistaat Bayern“, so Tomaschko. „Beim Bau und Erhalt unserer Bildungs- und Betreuungseinrichtungen sind wir darauf angewiesen, dass uns der Freistaat unter die Arme greift. Es ist daher sehr erfreulich, dass sich mein Einsatz für die Projekte im Wittelsbacher Land gelohnt hat.“

Klares Bekenntnis zur Vinzenz-Palotti-Schule

Landtagsabgeordneter Tomaschko lobt hervorragende Arbeit an der Förderschule

Das bunte Rahmenprogramm begeisterte die zahlreichen Gäste der 50-Jahr-Feier an der Vinzenz-Palotti-Schule. Mit viel Freude und Elan präsentierten die Schülerinnen und Schüler ihre Darbietungen. Der Landtagsabgeordnete Peter Tomaschko dankte dem gesamten Lehrerkollegium für die fachkompetente, motivierte und hervorragende Arbeit an der Förderschule.

50 Jahre ereignisreiche Schulgeschichte

Johann-Peter-Ring-Grundschule in Ottmaring feiert Jubiläum

„Hip, hop – Schule ist Top!“ wurden die zahlreichen Besucherinnen und Besucher bei der 50-Jahr-Feier der Johann-Peter-Ring-Grundschule in Ottmaring von den Grundschülerinnen und Grundschülern begeistert begrüßt. Der Landtagsabgeordnete Peter Tomaschko lobte das große Engagement der gesamten Schulfamilie und hob die Fortschrittlichkeit der Schule hervor.

Feierliche Einweihung der neuen Hörmannsberger Ortsmitte

Landtagsabgeordneter Tomaschko: „Verbesserte Lebensqualität für alle Bürgerinnen und Bürger!“

Bereits 2016 konnte der Förderbescheid für die Neugestaltung der neuen Ortsmitte in Hörmannsberg überreicht werden. Deshalb war es dem Landtagsabgeordneten Peter Tomaschko jetzt eine große Freude bei der feierlichen Einweihung durch Pfarrer Michael Würth und dem damit verbundenen Abschluss der Maßnahme dabei zu sein.

Ein Zeichen des schulischen Zusammenhalts

Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko besucht traditionelles Maifest der Friedberger Mittelschule

Unter dem Schulmotto „Miteinander lernen - miteinander leben!“ feierte die Mittelschule in Friedberg jetzt ihr traditionell alle zwei Jahre stattfindendes Maifest. Im Rahmen der feierlichen Eröffnung in der Max-Kreitmayr-Halle hob der Landtagsabgeordnete Peter Tomaschko die zahlreichen Projekte und Aktionen der Mittelschule hervor.

Investition in die Verkehrssicherheit

Landtagsabgeordneter Tomaschko: „500.000 Euro Förderung durch den Freistaat!“

Um die Verkehrsströme in Dasing-Lindl – nahe der A8 – besser lenken zu können, wurde der Neubau eines Kreisverkehrs an der Kreisstraße AIC 10/20 beschlossen.. Dieses Projekt ist gerade für den Landkreis Aichach-Friedberg, aber auch die Gemeinde Dasing von wichtiger Bedeutung. Darum freute sich Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko besonders, dass jetzt der symbolische erste Spatenstich vorgenommen werden konnte.

Eine Begegnungsstätte für Jung und Alt

Feierliche Einweihung des neuen „Bürgergarten am Haus der Senioren“ in Aichach

Der Mittelpunkt des neuen Bürgergartens in Aichach ist zweifelsfrei die neue Boule-Bahn. Die zahlreichen Ehrengäste, darunter der Landtagsabgeordnete Peter Tomaschko und der Bundestagsageordnete Hansjörg Durz, versuchten sogleich ihr Glück bei dem Präzisionsspiel. Zuvor wurde der Bürgergarten im Rahmen des Tages der Städtebauförderung durch Stadtpfarrer Herbert Gugler und Pfarrer Winfried Stahl eingeweiht.

Europa geht uns alle an!

Auftakt der Europawoche auf dem Augsburger Rathausplatz

Traditionell wird im Mai jeden Jahres in Augsburg die Geburtsstunde der Europäischen Union feierlich begangen. Die Europawoche startete mit einem großen Bürgerfest auf dem Augsburger Rathausplatz, das gleichzeitig die Eröffnungsveranstaltung der bundesweiten Europawoche im Freistaat Bayern darstellt. Der Landtagsabgeordnete Peter Tomaschko nutzte die Auftaktveranstaltung, um mit Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen.

Feierliche Eröffnung des Gauschießens des Sportschützengaus Friedberg

Über vier Wochen messen sich beim Gauschießen des Sportschützengaus Friedberg bis zu 600 Schützinnen und Schützen an der Anlage der Schützengesellschaft Ried. Der Landtagabgeordnete Peter Tomaschko lobte jetzt bei der Eröffnung das große ehrenamtliche Engagement und die hervorragende Organisation.

Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko besucht die Stadt Aichach

Interessante Einblicke in die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr

Von den rund 80 aktiven Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Aichach sind über 60 Feuerwehrkameraden mit Funkmeldeempfänger ausgestattet, um zu jeder Tages- und Nachtzeit Hilfe am Nächsten leisten zu können. Auf Einladung des Ersten Bürgermeisters der Stadt Aichach, Klaus Habermann, besichtigte der Landtagsabgeordnete Peter Tomaschko – im Rahmen eines Stadtbesuchs – das Aichacher Feuerwehrhaus.

50.000 Euro für vorbildliche interkommunale Zusammenarbeit

Die Verwaltungsgemeinschaft Dasing erhält eine Förderung in Höhe von 50.000 Euro für die gemeinsame Anschaffung eines Gerätes zur Wildkrautbeseitigung. Dies wurde dem Landtagsabgeordneten Peter Tomaschko vom Vizepräsidenten der Regierung von Schwaben, Josef Gediga mitgeteilt.

Kampf dem Bürokratiemonster

Walter Nussel und Peter Tomaschko diskutieren mit Bürgern über Bürokratieabbau

Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Peter Tomaschko war der Beauftragte für Bürokratieabbau der Bayerischen Staatsregierung, Walter Nussel, im Landkreis zu Gast. Vor rund 100 Gästen berichtete Nussel von seiner Arbeit, bevor dann alle Besucher die Gelegenheit hatten, von ihren ganz persönlichen Erfahrungen mit überbordender Bürokratie zu berichten und natürlich auch Fragen zu stellen. „In unserer täglichen Arbeit als Abgeordnete bekommen wir regelmäßig Berichte von Vereinen, Unternehmen, Landwirten und Bürgern zu hören über zu viele Vorschriften, die viel Zeit beanspruchen, vermeidbare Kosten verursachen oder gute Initiativen behindern“, erklärte Tomaschko. „Deshalb freue ich mich sehr, dass wir heute Bayerns obersten Entbürokratisierer zu Gast haben, um über dieses wichtige Thema zu diskutieren.“

Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko besucht die Stadt Friedberg

Der Businesspark Friedberg ist ein starker Wirtschaftsstandort für die Stadt. Über 1000 Arbeitsplätze sind hier geschaffen worden. Auf Einladung des Ersten Bürgermeisters, Roland Eichmann, besichtigte der Landtagsabgeordnete Peter Tomaschko – im Rahmen eines Gemeindebesuchs – jetzt den Betrieb Batz+Burgel.

Grundschule Mering Ambérieustraße wird das Signet „Bayern barrierefrei“ verliehen

Landtagsabgeordneter Peter Tomaschko lobt Vorbildfunktion der Schule

Für Menschen mit Handicap können selbst klein erscheinende Hindernisse eine große Barriere sein. Beim Bau der Meringer Ambérieu-Grundschule ist es bereits gelungen, diese Barrieren erst gar nicht entstehen zu lassen. Der Landtagsabgeordnete Peter Tomaschko freute sich gemeinsam mit Landrat Dr. Klaus Metzger und der Meringer Rektorin, Susanne Geiger, über die Verleihung des Signets „Bayern barrierefrei“ durch den schwäbischen Regierungsvizepräsident, Josef Gediga.